• News-Feed

    • 20150822_101835

      Eichenachwuchs mit ereignisreicher Woche

      Knapp 40 Kinder des SV Eiche 05 Biederitz traten am Sonnabend nach einwöchigem Trainingslager die Heimreise aus Straußberg (bei Nordhausen) Richtung Heimat an. Hinter ihnen liegt ein siebentägiges Trainingslager, welches viel Abwechslung in allen Gereichen bereithielt. Das einzig Beständige an der zweiten Auflage nach 2014 im Harz war der morgentliche Lauf, der noch vor 8 […] Lesen Sie weiter
    • Carlos

      Carlos Swoboda kehrt zum SV Eiche 05 zurück

      Carlos Swoboda kehrt nach mehrjähriger Abstinenz zurück an die Ehle und geht fortan wieder für den SV Eiche 05 Biederitz auf Torejagd. Mit dem 34jährigen Linkshänder, der insgesamt sechs Jahre beim TV Jahn Duderstadt spielte, unterhielt sich während des Biederitzer Traditionsturniers der ehemalige Mitspieler und Pressewart des SV Eiche 05 Ingo Heitmann. Heitmann: Wie verlief […] Lesen Sie weiter
    • 20150822_155141

      TSV Eschwege verteidigt Pokal/Eiche 3. & 6.

      Der TSV Eschwege hat am Sonnabend mit blütenweißer Weste den Pokalerfolg des Vorjahres beim 13. „Detlef- Heine- Gedenkturniers“ verteidigen können. Hinter den stark aufspielenden Mannen des FSV 1895 Magdeburg (10:2) kam die erste Vertretung des Gastgebers SV Eiche 05 mit 8:4 Zählern auf Rang drei ein. Ein gutes Turnier spielten auch der Post SV Magdeburg […] Lesen Sie weiter
    • 20140823_184933

      Gedenkturnier: 7 Teams am Start/Eschwege Titelverteidiger

        Am Sonnabend steigt ab 10 Uhr in der Biederitzer Ehlehalle das 13. „Detlef- Heine- Gedenkturnier“ des SV Eiche 05 Biederitz. Fünf der insgesamt sieben Teilnehmer waren auch im Vorjahr zugegen, wo der Eschweger TSV ohne Niederlage den Sieg einheimsen konnte. Die Eschweger gelten auch am Sonnabend als sicherlich einer der Favoriten, wenn es um […] Lesen Sie weiter
    • 2.Männer

      Ein hoffnungsvoller Anfang trotz 26:28 gegen FSV

      Eine über weite Strecken ordentliche Leistung bot der Nordligaaufsteiger SV Eiche 05 Biederitz II gegen den ligahöheren FSV 1895 Magdeburg trotz der 26:28 (10:18)- Niederlage. Nach ausgeglichener Anfangsphase (3:4 und 6:8) setzten sich die Gäste, die bereits ein Vorbereitungsspiel absolviert hatten, etwas ab und profitierten dabei in erster Linie von Flüchtigkeitsfehlern der Biederitzer. Diese kamen […] Lesen Sie weiter